Über 1.000.000 Leute lernen täglich mit uns Englisch über die sozialen Medien

Unser Ziel ist es, eine sichere und familiäre Umgebung zu schaffen, in der du Fehler machen kannst.

Gewinne Stunde für Stunde an Selbstvertrauen 😎

Mit Coaches, denen dein Fortschritt am Herzen liegt ❤️

Lerne Englisch, ohne die Angst ausgelacht zu werden 💪

Wieso haben Sprachapps und andere Kurse für mich bisher nicht funktioniert? 🤔

Das Problem mit Sprachapps: 

Bestimmt hast du schonmal eine Sprachapp ausprobiert. Oder zumindest überlegt, es zu tun. Das Versprechen klingt ja auch super: Lerne eine neue Sprache mit minimalem Aufwand und ein wenig Swipen.
Das Problem: In der Realität funktioniert das kaum bis gar nicht. Einige Gründe dafür sind:

 

  • Mangel an persönlicher Interaktion: Du redest überhaupt nicht / wenn, dann nur mit einem Computer. So fehlt dir jegliche Sicherheit in Gesprächen in der „echten“ Welt
  • Apps sind wie Videospiele designt, um dich abhängig zu machen und dir das Gefühl zu geben, dass du Fortschritte machst
  • Mangelnde kulturelle Einbettung: Eine App kann dir nicht die feinen kulturellen Nuancen vermitteln, die Muttersprachler in ihrem Alltag nutzen 
Fazit: Sprachapps helfen dir dabei, ein paar neue Wörter zu lernen. Wenn du aber wirklich Englisch lernen und reden möchtest, helfen sie unserer Meinung nach nicht wirklich weiter.
Patrick von Englisch Hacks beim Englisch Coaching.
Patrick von Englisch Hacks beim Englisch Coaching.

Das Problem mit Einzelunterricht

Vielleicht hast du in der Vergangenheit schonmal Einzelunterricht genommen. Und obwohl Einzelunterricht hilfreicher sein kann, als eine Sprachapp, ist das auch nicht der effektivste Weg, dich schnell sicher mit deinem Englisch zu fühlen. Gründe hierfür sind:

 

  • Mangel an Selbstständigkeit: Du redest NUR mit deinem Lehrer Englisch – in der Realität musst du aber mit vielen verschiedenen Personen reden
  • Nach dem Ende euerer Stunden hast du niemanden mehr zum Reden – mit der Zeit verlierst du deine Sicherheit und musst gefühlt wieder bei 0 anfangen
  • Um wirkliche Fortschritte zu machen, solltest du mindestens zwei Stunden pro Woche nehmen – das kann über einen längeren Zeitraum schnell teuer werden
Einzelunterricht kann hilfreich sein, keine Frage. Aber es ist nicht der effizienteste oder kostengünstigste Weg, um Englisch zu lernen.

Mit unserer Methode lernst du nachhaltig Englisch ✅

Immersive

Der Begriff „immersive“ bedeutet auf Englisch, dass du komplett in ein Thema eintauchen kannst. 

Wir sorgen dafür, dass du von so viel Englisch umgeben bist, wie noch nie zuvor in deinem Leben.

Mehr erfahren

Stell dir vor: Du lebst in den USA oder UK. Wie einfach wäre es für dich, Englisch zu lernen? Relativ einfach. Du bist ja schließlich 24/7 von der Sprache umgeben.

Genau das wollen wir, so gut es geht, simulieren. In unseren Stunden  kannst du so viel reden, wie nie zuvor in deinem Leben. Zudem bringen wir dir bei, wie du dir eine Wortschatz-Routine aufbaust und deinen Alltag mit der englischen Sprache fühlst. So kannst du mit nur 5 – 10 Minuten pro Tag deinen Wortschatz enorm erweitern.

Also: Tauche mit uns in das Meer der englischen Sprache ein!

Du lernst in einer sicheren Umgebung

Stell dir vor, du musst ständig Angst haben, einen Fehler beim Englischreden zu machen. Du hinterfragst jeden Satz, den du sagst.

Leider ist das in der Schule und selbst in manchen Sprachkursen der Fall.

Nicht so bei uns: Unsere Coaches sorgen dafür, dass du in einer sicheren Umgebung lernst und dich dabei wohlfühlst.

Mehr erfahren

Wir legen einen enormen Wert darauf, dass wir dir nicht einfach nur Englisch beibringen. Sondern auch darauf, WIE wir das machen.

Alle unsere Stunden sind so konzipiert, dass du dir null Sorgen darum machen musst, ob du einen Fehler machst oder nicht. Ganz im Gegenteil: Wir ermuntern dich sogar dazu, viele Fehler zu machen. Denn nur so wirst du besser.

In unseren Stunden ist es nicht schlimm, wenn du dich verhaspelst oder selbst einen Blackout hast und mal 20 Sekunden nichts sagen kannst. Das ist völlig normal und gehört beim Erlernen einer Sprache dazu.

Du stehst im Mittelpunkt

Du fühlst dich noch unsicher mit deinem Englisch? Kein Problem.

Du bist schon ein bisschen erfahrener? Perfekt.

Wir holen dich genau dort ab, wo du dich gerade auf deiner Englisch-Reise befindest. Direkt zu Beginn geben wir dir Feedback zu deinem Englisch und einen individuellen Lernplan mit auf den Weg.

Mehr erfahren

In vielen Sprachkursen hast du das Gefühl, dass du nur einer von vielen Teilnehmern bist.

Wir teilen dir zu Beginn einen Coach zu, der für deinen Fortschritt verantwortlich ist. Du kannst ihm und auch den anderen Coaches jederzeit Fragen zu genau deiner spezifischen Situation  stellen.

Egal, ob Zeitformen deine Schwäche sind. Oder das Reden in Meetings dir Angst macht. Wir helfen dir rund um die Uhr weiter!

Du redest kontinuierlich

Bei vielen Sprachkursen redest du für ein paar Wochen oder Monate und danach nie wieder. Das Problem dabei: Nach dem Kurs verlierst du deine Sicherheit beim Reden und musst gefühlt wieder bei null anfangen.

Unser Konzept ist bewusst so aufgebaut, dass du kontinuierlich im Redefluss bleiben kannst. (Und das übrigens deutlich günstiger als bei anderen Kursen)

Mehr erfahren

Das Erlernen einer Sprache erfordert, dass du sie aktiv übst und anwendest. Pro Woche bieten wir bis zu 9 Stunden an, an denen du teilnehmen kannst. Die Stunden finden vormittags, nachmittags, abends, unter der Woche und am Wochenende statt – so, dass du aussuchen kannst, welche in deinen Zeitplan passen.

So sprichst du regelmäßig und fortlaufend Englisch und verlierst nicht deine Fortschritte.

Patrick von Englisch Hacks beim Englisch Coaching.

„Ich traue mich noch nicht, mit oder vor anderen zu sprechen.“

Viele unserer über 1000 Teilnehmer haben sich am Anfang genauso gefühlt wie du. 

Vielleicht hast du in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht: In der Schule haben Mitschüler gelacht oder ein Lehrer hat einen negativen Kommentar zu deinem Englisch abgegeben.

Weil wir wissen, wie groß die Angst und Hemmungen am Anfang sein können, sind unsere Stunden so aufgebaut, dass wir Step-by-Step dein Selbstvertrauen beim Englischsprechen aufbauen.

Nach nur wenigen Wochen wirst du deutlich flüssiger und selbstsicherer sprechen können.

 

Wie genau funktionieren unsere Stunden?

Dein Coach stellt das Thema der Stunde vor. Das kann (je nach Niveau) z.B. Grammatik, Business Englisch, spontanes Reden oder die Aussprache des „th“  sein.

Alle Fragen sind beantwortet? Dann geht es weiter zu Step 2…

Jetzt bist du dran! Zusammen mit einer anderen Person redest du über eine Aufgabe, die zum Thema der Stunde passt. Währenddessen hört ein Coach euch zu und kann Fragen beantworten.

Nach ca. 10 Minuten versammeln wir uns wieder und besprechen typische Fehler. Du kannst wieder Fragen stellen, falls du welche hast. Dann geht es in die nächste Rede-Übung

Die ganze Zeit über hast du Zugriff auf unsere Folien und kannst so ganz genau mitverfolgen, was der Coach gerade präsentiert.

Deshalb funktioniert diese Art von Unterricht so gut:

Ein Coach ist immer da, falls du eine Frage hast

Gleichzeitig kannst du ohne Druck reden, weil dir nicht ständig jemand über die Schultern guckt

Dank der kleinen Gruppen kann sich der Coach individuell auf dich und deinen Fortschritt konzentrieren

Wir simulieren die englische Praxis: Auch im Job oder beim Reisen musst du mit verschiedenen Person reden 

Weitere Fakten:

 

• Die Stunden finden bequem über Zoom statt (Zoom kannst du kostenlos herunterladen und nutzen / du kannst selbst ohne einen Zoom-Account problemlos teilnehmen)

• Eine Stunde geht 60 Minuten. In diesen 60 Minuten wirst du sehr viel reden (mindestens 90% der Stunde)

• Unsere Stunden folgen einem Lehrplan, der auf dein Englisch-Niveau abgestimmt ist. Je nach Englisch-Level (Anfänger, Intermediate, Fortgeschritten) kann der Fokus einer Stunde auf Grammatik, Alltagssituationen, dem spontanen Reden oder einem anderen Thema liegen.

Unsere Stunden lassen sich auf vier Säulen herunterbrechen:

 

Säule 1 - Empathie

 Wenn es nur darum ginge, die Theorie hinter der Sprache Englisch zu lernen, dann hätten wir alle in der Schule schon perfekt Englisch gelernt.

Aber die Tatsache, dass so viele Leute den Englischunterricht in der Schule mit etwas Negativem, verbinden, zeigt, dass das nicht der Fall ist.

Viel wichtiger ist es, WIE du Englisch lernst.

Mehr erfahren

Ich schreibe hier kurz mal als Patrick, Gründer von Englisch Hacks. Denn: Dieser Punkt liegt mir sehr am Herzen.

Ich achte beim Einstellen unserer Coaches penibel darauf, ob er oder sie eine gewisse Empathie an den Tag legt. Unsere Teilnehmer stehen für mich an oberster Stelle und ich möchte ihnen nur Coaches zur Seite stellen, die wissen, wie man eine sichere Lernumgebung schafft. Die Verständnis dafür haben, dass nicht jeder gleich schnell lernt und jeder Teilnehmer unterschiedliche Bedürfnisse hat.

Nur so können wir in unseren Stunden eine Umgebung schaffen, in der das Lernen Spaß macht, du dich als Teilnehmer sicher und verstanden fühlst.

Säule 2 - Du redest 90% der Stunde

Unsere Coaches wollen dich nicht mit Theorie langweilen, sondern dich dazu motivieren, zu REDEN. Besonders unsere Anfänger-Stunden sind darauf ausgelegt, dass du jegliche Angst und Hemmungen vor dem Englischreden verlierst.

So kannst du dir den Ablauf einer Stunde vorstellen:

Mehr erfahren

In jeder Stunde gibt dir unser Coach Rede-Übungen vor, die du mit einem Partner besprichst. Diese Übungen dauern ca. 5 – 10 Minuten.

Währenddessen bist du alleine mit deinem Partner. Der Coach schaut vorbei, um etwaige Fragen zu beantworten. Nach der Rede-Übung versammeln wir uns wieder in der Gruppe und besprechen Fragen und Fehler. Anschließend geht es in die nächste Rede-Übung.

Das führt dazu, dass du, obwohl wir in einer Gruppe sind, ca. 90% der Stunde immer nur mit EINER anderen Person redest.

Säule 3 - Grammatik

Mit einer schlechten Grammatik klingt Englisch einfach nicht gut. Neben all dem Spaß, den du in unseren Stunden haben wirst, bringen wir dir auch die englische Grammatik von A-Z bei.

Mehr erfahren

Das heißt: Du lernst bei uns alle Zeitformen kennen. Du lernst, wie du die richtigen  Präpositionen benutzt. Wir zeigen dir, wie du typische deutsche Fehler vermeidest.

Durch das viele Reden gewinnst du an Selbstvertrauen. Durch die Grammatik klingt dein Englisch sauber und flüssig.

Säule 4 - Du redest mit Leuten auf deinem Englisch-Niveau

Es kann einschüchternd sein als Anfänger mit Leuten zu reden, die schon viel weiter sind, als du. Genauso ist es frustrierend als Fortgeschrittener mit Leuten zu reden, die noch ganz am Anfang sind.

 

Mehr erfahren

Deshalb achten wir in unseren Stunden darauf, dass du mit Leuten redest, die genau auf deinem Englisch-Niveau sind. 

Gleichzeitig bieten wir dir an, auch an Stunden teilzunehmen, die noch „über“ deinem eigentlichen Englisch-Niveau sind. Als Intemediate kannst du z.B. auch an Fortgeschrittenen Stunden teilnehmen. So forderst du dich nochmal heraus und machst schneller Fortschritte.

FAQ

Fragen zu unseren Stunden

Werde ich überhaupt genug Zeit haben zum Reden in einer Gruppe?

Vielleicht fragst du dich, ob du in einer Gruppe genug Zeit haben wirst, um wirklich viel zu reden.

Die Antwort lautet YES!

90% der Stunde bist du mit nur EINER anderen Person eingeteilt und ihr redet miteinander. Ein Coach schaut währenddessen immer wieder vorbei, um etwaige Fragen zu beantworten und euch zu helfen.

Nur nach den Redeeinheiten mit deinem Partner versammeln wir uns wieder in der Gruppe und besprechen zusammen Fehler und beantworten deine Fragen.

Woher weiß ich, was mein Englisch-Level ist? (Anfänger, Intermediate, Fortgeschritten)

Nachdem du beitrittst, kannst du dein individuelles Feedback einreichen. Das ist eine kurzes Video oder eine kurze Sprachnachricht, in dem / der du Englisch redest. Wir schicken dir eine Einschätzung zurück, in der wir der sagen, welches Englisch-Level für dich am besten geeigent ist.

Wie erweitere ich meinen Wortschatz?

Nachdem du beitrittst, kannst du dein individuelles Feedback einreichen. Das ist eine kurzes Video oder eine kurze Sprachnachricht, in dem / der du Englisch redest. Wir schicken dir eine Einschätzung zurück, in der wir der sagen, welches Englisch-Level für dich am besten geeigent ist.

Warum sind euere Stunden so aufgebaut?

Nachdem du beitrittst, kannst du dein individuelles Feedback einreichen. Das ist eine kurzes Video oder eine kurze Sprachnachricht, in dem / der du Englisch redest. Wir schicken dir eine Einschätzung zurück, in der wir der sagen, welches Englisch-Level für dich am besten geeigent ist.

Ist es schlimm, wenn ich mal eine Stunde verpasse?

Nachdem du beitrittst, kannst du dein individuelles Feedback einreichen. Das ist eine kurzes Video oder eine kurze Sprachnachricht, in dem / der du Englisch redest. Wir schicken dir eine Einschätzung zurück, in der wir der sagen, welches Englisch-Level für dich am besten geeigent ist.

Ich habe eine weitere Frage - Wie kann ich euch kontaktieren?

Schicke einfach eine E-Mail an: support@englischhacks.de oder schreibe eine Nachricht per Instagram an @englischhacks.

Patrick von Englisch Hacks beim Englisch Coaching.

Unser Lehrplan begleitet dich durch deine Stunden

Für jedes Level (Anfänger, Intermediate, Fortgeschritten) haben wir einen maßgeschneiderten Lehrplan, der an des jeweilige Level angepasst ist.

Im Laufe der Stunden bringen wir dir die ganze englische Grammatik von A-Z bei.

In jeder Stunde stellen wir dir die passenden Folien zur Verfügung. So kannst du nach jeder Stunde den Stoff in Ruhe nachbereiten.

Es ist nicht schlimm, wenn du mal eine Stunde verpasst.

So wird deine Transformation aussehen:

Du bist gerade hier 📍

Du hast Angst. Ganz viel Angst. Angst, vor anderen zu reden. Angst, dass deine Aussprache nicht perfekt ist. Angst, dass du beim Reden einen Blackout hast.

Aber du bist nicht alleine. So geht es jedem am Anfang.

Wir nehmen dich mit an die Hand und helfen dir dabei, Selbstvertrauen beim Sprechen aufzubauen. Wir zeigen dir, dass es OK ist, Fehler zu machen. Wir bringen dir bei, Spaß an der englischen Sprache zu entdecken.

Das bist du nach unserem Sprachkurs 😎
  • Du kannst ohne Probleme auf andere Leute zugehen und Englisch sprechen 🗣️
  • Du kannst in jedes Land der Welt reisen und  mit den Locals sprechen ✈️

     

  • Du kannst im Job neue Karrieremöglichkeiten ergreifen 📈

Du hast eine Frage zu unseren Kursen? Ruf uns gerne unter 0157 3249 5110 an.

Hi, ich heiße Patrick ✌️

Wieso habe ich Englisch Hacks gegründet?

Von 2006 bis 2009 habe ich mit meiner Familie in Houston, Texas gelebt und dort Englisch gelernt. Englisch Hacks habe ich gegründet, weil ich gemerkt habe, dass Englisch in der Schule oft viel zu kompliziert beigebracht wird. Meine Intention war und ist es, dir Englisch so simpel, wie möglich beizubringen.

Im Laufe der letzten Jahre habe ich über 1000 Coaching – Stunden gegeben und dabei gemerkt, was funktioniert und was nicht. Die besten Hacks, Methoden und Techniken aus diesen Stunden habe ich nun gebündelt für dich in einem Sprachkurs zusammengestellt.

Ich habe leider zu viele Fälle gesehen, wo Leute Angst vor der englischen Sprache hatten, weil sie negative Erfahrungen in der Schule oder im Job gemacht hatten.
Mir war es daher von Anfang an wichtig, dass in unseren Kursen eine familiäre Atmosphäre herrscht, in der du keine Angst haben musst Fehler zu machen und auf spielerische Art und Weise Englisch lernen kannst.

Ein Bild von Patrick dem Gründer von Englisch Hacks.